≡ Menu

Willkommen!

This site in English

Willkommen! Welcome! Shalom!
A harzlekhe Bagrisung!

Im BADEHAUS von Waldram (früher Föhrenwald) ist Geschichte wie im Zeitraffer erlebbar: Ab 1940 errichteten die Nationalsozialisten im Wolfratshauser Forst eine Mustersiedlung für Rüstungsarbeiter. Gegen Kriegsende führte hier der KZ-Todesmarsch vorbei. Dann wurde Föhrenwald zu einem Lager für jüdische Displaced Persons, die den Holocaust überlebt hatten. Ab 1956 wurden meist katholische, kinderreiche Heimatvertriebene angesiedelt und der Ort in Waldram umbenannt. Bis heute finden sich hier Spuren dieser einzigartigen Migrationsgeschichte. Sie wird anschaulich und multimedial in dem neu errichteten Erinnerungsort BADEHAUS erzählt. Eine Bürgerinitiative hat das Gebäude vor dem Abriss gerettet und dort einen Ort der Erinnerung, der Begegnung und des Lernens aufgebaut. Bitte besuchen Sie uns!

Der ERINNERUNGSORT BADEHAUS wurde am Wochenende 20./21. Oktober 2018 offiziell eröffnet.

Am 16. Dezember durften wir die 1000. Besucherin begrüßen!


 

ÖFFNUNGSZEITEN:
Freitag: 9 – 16 Uhr und Samstag & Sonntag: 13 – 17 Uhr
Öffentliche Führungen: Samstag & Sonntag: 14 Uhr
Schulklassen, Gruppen und Sonderführungen nach Vereinbarung
Erinnerungsort BADEHAUS, PDF Flyer
EINTRITTSPREISE:
Erwachsene: 5 €
Ermäßigt: 3 €
Öffentliche Führungen: kostenlos, Spenden willkommen!
Gruppenführungen: 50 €

 


 
IMPRESSIONEN

Erinnerungsort BADEHAUS, Raum Bäume der Erinnerung Erinnerungsort BADEHAUS, Raum Bäume der Erinnerung
Raum „Bäume der Erinnerung“ im Obergeschoss
 
Erinnerungsort BADEHAUS, Raum NS-Zeit Erinnerungsort BADEHAUS, Raum Raum NS-Zeit
Raum „NS-Zeit“ im Erdgeschoss
 
Erinnerungsort BADEHAUS, Raum DP-Zeit Erinnerungsort BADEHAUS, Raum DP-Zeit
Raum „Todesmarsch und DP-Zeit“ im Erdgeschoss
 
Erinnerungsort BADEHAUS, Raum Heimatvertriebene Erinnerungsort BADEHAUS, Raum Heimatvertriebene
Raum „Heimatvertriebene“ im Erdgeschoss
 
Erinnerungsort BADEHAUS, Religiöses Leben DP-Zeit Erinnerungsort BADEHAUS, Melián-Projekt
Raum „Religiöses Leben in der DP-Zeit“ – Kunstprojekt Michaela Melián im Untergeschoss
 

 

Konzept der Ausstellung: Dr. Sybille Krafft (Leitung), Eva Greif, Maria Mannes, Emanuel Rüff, Annekatrin Schulz
unter Mitarbeit von Jonathan Coenen, Sebastian d’Huc, Simone Steuer, Andreas Wagner
Ausstellungsgestaltung und Grafikdesign: Büro Müller-Rieger, 80796 München
Gestaltung der Vereinsgrafik: Gerhard Schielein, 82549 Königsdorf


 
Erinnerungsort BADEHAUS, Filme

Erinnerungsort BADEHAUS, Film "Bewegte Erinnerungen – Die Kinder vom Lager Föhrenwald" Erinnerungsort BADEHAUS, Film "Waldram und seine Nachbarn"
Bewegte Erinnerungen – Die Kinder vom Lager Föhrenwald
Der Fernsehbericht (2013) über unsere erste Fotodokumentation
mit bis dahin unbekannten Bildern aus Privatbesitz und aus
internationalen Archiven: Es sind Impressionen und
Erinnerungen von Zeitzeugen zum Leben im Lager Föhrenwald.
Damals im Isartal – Waldram und seine Nachbarn
Der neue Film von Dr. Sybille Krafft (2018) ist der aktuellste Beitrag
zum Thema Föhrenwald. Waldram ist ein ganz besonderer Ort.
Hier, im Isartal südlich von München, spiegelt sich die jüngste
Geschichte wie in einem Brennglas wider.
 

Mitglied werden im BADEHAUS-Verein! VEREIN „BÜRGER FÜRS BADEHAUS WALDRAM-FÖHRENWALD e.V.“ Erinnerungsort BADEHAUS – Spenden willkommen!